07.03.06
wer ein wenig muße & müßiggang sucht...kann sich sofort in unregelmäßigen abständen in "moehs welt" tummeln...!


20.12.05
ein langes hartes jahr voller schmerzen und blauer flecken liegt nun hinter uns. viel zu wenig live gespielt... viel zu viel zeit in verrauchten studios verbracht... viel zu viel geraucht (aber musste ja sein... sonst wären die studios ja nicht verraucht gewesen)... viel zu viel zu wenig getrunken... zu vielen alten omas nicht platz gemacht... keine fähnchen in die haufen gesteckt (auch zu viel)... wir könen euch da geschichten erzählen... mann mann mann.

aber nun zum jahresende ... lasst euch gesagt sein... es hat sich gelohnt.

neben viel neuer musik geschah auch noch folgendes...:

tom und moeh gingen quasi in/durch einen reinen multiplikator...! vorne am eingang wurden sie von einer nicht unansehnlichen brünetten dame gefragt:

"mal wieviel...?"

... kurz und trocken antworteten sie: "2".

also "2 mal 2...?"

"ja, verdammt noch mal".

zackbumm... reinmaschiert... durchmaschiert... und zu viert wieder rausmaschiert.

so schnell kann das gehen.

wir begrüßen also in unserem erlauchten kreise jeremy sash & inge rinstroem. der eine macht kling... der andere bum (und auch sonst noch so einiges). mehr infos zu den beiden neuen motomatics gibt es in kürze in der rubrik ... naaaaaaaaaaa.... ratet mal........richtig: motomatic

so.

genug geschwafelt... euch allen ein gesegnetes pfingstfest... und einen heiligen rutsch ins näxte.


12.09.05
unsere lieben freunde euterkalle (aka dr. tinitus banani) und seine göttliche muse und begattin maria haben mal janz jefleecht nen coolen western geschrieben. dieses wunderwerk ... ach was... dieses FEUERWERK an literarischer kunst... ist nun endlich erschienen. olle marcel reich-ranicki lag danieder... suhlte sich in seinen eigenen körperflüssigkeiten... und das vor freude...!!! kurzum... es ist der hammer...! hier ein bild vom werk:

hammer ... oder?

wie auch immer. das ganze buch wird vorgelesen... alle 2904678 seiten... und zwar von den verfassern und -rinnen selbst... und zwar nackig und in farbe. sie sitzen zu zweit auf der bühne... sind aber zu viert...!!! außerdem steht das pferd vom cover auf der bühne und käckelt die ganze zeit seine äpfel auf die bretter, die die welt bedeuten.

so... oder so ähnlich läuft das ab... und da haben WIR uns gedacht: da dürfen wir nicht fehlen... und geben unsere allseits beliebte electro-akkustik-show zum besten.

so... und nun noch mal zum mitschreiben:

Premiere – Buchvorstellung – Party am 20. 9. 2005 - Berlin, Köpenickerstr. 126, (zwischen den U-Bahnhöfen Heinrich-Heine-Straße und Schlesisches Tor)
Victoriahöfe, ab 19.00 Uhr mit dabei die Autoren, Puppe 3000, Motomatic, Angola Rodeo + Dj's


29.04.05
während wir darauf warten, daß alle mal ein bißchen runterkommen und man vielleicht in diesem land demnächst auch wieder ein wort jenseits der deutschen sprache ins mikrophon tröten darf, sind wir natürlich nicht untätig.

zum einen produzieren wir natürlich lustig-trotzig weiter, zum anderen sind wir auch investigativ unterwegs. bei einem kleinen spaziergang auf einem friedhof unserer wahl... entdeckten wir dieses grausige verbrechen: jemand hat dort wirklich und tatsächlich seine mudder LEBENDIG begraben. unglaublich aber wahr. wir haben es gleich dem nächsten wachtmeister gemeldet.


20.12.04
schwuppsdiwupss... tanne(n)baum... peng peng... töff töff... und zack 2005... wir kommen...!

haltet durch...!!!


20.10.04
es gibt einen wechsel zu vermelden.

an dem instrument, das immer bumbum macht, sitzt nun inge rinstroem... und macht... bumbum.

alter schwede.


12.09.04
uns ist zu ohren gekommen, daß die schmuserocker von rammstein auf ihrer demnächst erscheinenden pladde "reise, reise - 11 kuschelsongs zum wegschweben" einen song über tom (track 08 - "morgenstern") gemacht haben. wir kennen den text noch nicht, werden aber mit unseren 246 anwälten gegen jedes freche oder diffamierende wort angehen. also seht euch vor... höhö.


08.08.04
nun haben wir auch eine schicke konzertagentur... "zukunftsmusik" heißt sie!!! und wer uns ab jetzt hören/sehen will - melde sich bitte bei denen... stichwort "motomatic"... einsendeschluss: montag in 2 wochen. hä?


09.05.04
zwei konzerte in potsdam... gugge LIVE...!!!


26.03.04
nun haben wir ein - olala - management.

die bestellen jetzt immer die tollen autos mit chauffeur für uns..., die uns dann nach lummerland fahren.

abgebrannt oder nicht, interessiert uns nicht...!!!


13.02.04
lange haben wir uns gefragt: wo gehen wir eigentlich nach dem "matrix"-gig hin? und da haben wir uns kurz und intensiv in die augen geschaut und entschlossen: wir gehen einfach mal ins hebbel theater! und da zufällig auch adam green dahin geht... spielen wir also am 19.02. noch mal unser allseits beliebtes sackhüpfen & eierlaufen ... neee, akkustik-spezialo-set vor herrn green.

also noch mal: 19.02., hebbel theater, berlin --> motomatic akkustik-set als vorsuppe von adam green. sehen können uns aber nur die, die sowieso da sind, da es wohl restlos ausverkauft ist (na wenigstens wir sind drin...höhö).


07.02.04
achtung - am 18.02. werden wir mal eine ganz gepflegte sandwich-nummer hinlegen. umrahmt von "silbermond" (unten) und "myballoon" (oben) werden wir im matrix zu berlin eine halbe stunde losroggn (nix unplugged). der eintritt kostet 11 (v v k 9) sibermünzen. Raus aus der Kälte - rein in den Club kommt Ihr ab 20:00 Uhr... aber nur mit guter Laune...!


20.12.03
viel spass & wenig stress bei allem (von A wie "sinnlosen geschenken" bis Z wie "neujahrskopfweh") was euch in den nächsten tagen so erwartet... und ein glas auf 2004... viele motomatickonzerte... das debütalbum... blabla.


09.12.03
von der gage unseres ersten konzertes (olle john mayer hat's ja mal richtig dicke) konnten wir uns endlich dieses schicke anwesen im grunewald kaufen (tom hat es dann gleich "tommys ranch" getauft) mit bootshaus, eigener pferderennbahn, 4000 zimmern, 8000 bädern, 40.000 gärtnern (der kies in der auffahrt muss ja nun schließlich auch jeden tag poliert werden) und einer eigenen servicewerkstatt von rolls royce. naja egal, auf jeden fall haben wir auf dem dachboden des westflügels einen kasettenrecorder gefunden... mit unglaublicher aufschrift... schaut nach in der gallery.


08.12.03
danke für den freundlichen empfang am samstag. nun sind wir entjungfert... und es hat gar nicht weh getan. ein paar bilderchen gibt's in der gallery...!


03.12.03
endlich der erste motomatic-gig... und dann gleich ganz speziell... am samstag werden tom und moeh nackig und nur mit maultrommel bewaffnet ein kleines accustic-set im vorprogramm von john mayer zum besten geben.


24.11.03
neuigkeiten in der jukebox. 2 neue versionen (1 & 3) und ein gänzliches ungehörtes stück musik (5) stehen ab sofort zu ohrmäßigen betastung bereit...!!! viel spass damit (und cache leeren nicht vergessen!).


05.11.03
1. GEBURTSTAG...!!!

motomatic erhebt das glas und sagt... 1 jahr ... viele melodien ... und so weiter...!!! ähhhhhhhhh... welches jahr war noch gleich das schwerste? also das erste war auf jeden fall schon mal GRANDIOS. mal schauen wie es weitergeht.


27.10.03
also, an dieser stelle sei mal allen reaktionären/-innen gedankt. ob im gästebuch oder per mail. vielen dank für soviel zuspruch...warme worte...durchhalteparolen...pausenbrote...spendierte drinks...und all diese schönen dinge. wir versuchen alles zu beantworten, aber mit so einer flutwelle konnte ja keiner rechnen (hoffen ja - rechnen nein). trotzdem: WEITER SO!!!

auf drei dinge möchten wir euch noch hinweisen:

- wenn ihr uns schreiben wollt, bitte nicht an die newsletter-adresse (der newsletter kann nämlich weder hören noch sprechen). wir haben doch extra tolle spezialadressen eingerichtet: tom, moeh oder an beide.

- die sache mit dem player. natürlich ist das etwas schwerer mit einem 56k-modem - aber wir dachten uns... wenn schon musik, dann aber bitte auch einigermaßen anhörbar. wen das ewige stoppen und wieder anfangen nervt, der drücke einfach die stopp-taste... dann stoppts mal richtig und der player lädt trotzdem weiter. wenn er dann fettich ist - kann man sich den ganzen song anhören. und vor allem kann man das dann auch offline tun. höhö.

- daß man im gästebuch seine emailadresse angeben MUSSTE, war ein versehen und ist hiermit behoben.


13.10.03
so, wasser wieder drin...zackbum...!


12.10.03
ok, das mit den badekappen-fotos verzögert sich noch a bissl... weil irgend so ein doofmann heute nacht das wasser aus dem pool gelassen hat. dafür ist ab sofort der song "3-2-1" mit echtem text im player. vielleicht war es ja noch gar nicht aufgefallen, aber es war bisher nur ein "arbeitstext". wahrscheinlich müsst ihr aber euren cache leeren um den neuen song laden zu können. wunderbare welt der technik.


11.10.03
wir werden heute schicke badekappen-fotos machen, die ihr dann ab morgen in der gallery begutachten könnt.